Anlagenmodernisierung

Hierzu geben wir Antworten auf folgende Fragen.

Warum?
In der Automation haben die Produkte wie SPS, PC, IT-Komponenten, Wägesysteme, um nur einige zu nennen, eine begrenzte Lebenszeit. Diese Lebenszeit wird bestimmt durch neue Betriebssysteme, Softwareversionen, Komponenten, Chipbausteine, neue Generationen von SPS-Steuerungen, neue Bussysteme und Netzwerke. Die Hersteller von Software- und Hardwarekomponenten kündigen frühzeitig an, dass die Komponenten zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr verfügbar sind.

Spätestens ab diesem Zeitpunkt sollten wir mit Ihnen gemeinsam über eine Modernisierung ihrer Automation nachdenken.

Wie?
Eine Modernisierung sollte geplant sein, da meistens Produktionsteile für kurze Zeit stillgelegt werden müssen. Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen Schritte in der richtigen Reihenfolge einzuleiten.

  • Feststellung der Software- und Hardwarekomponenten, die ausgetauscht oder aufgerüstet werden müssen
  • Wie und mit welchen Aufwand sollen diese Komponenten ausgetauscht oder aufgerüstet werden
  • Erstellen eines Stufenplans und Kalkulation der Stillstandszeiten
  • Welche Leistung wird von wem erbracht
  • Prozessoptimierung festlegen
  • Angebot erstellen
  • Projektmanagement über die gesamte Phase des Projekts
  • Montageüberwachung
  • Inbetriebnahme

Ihr Nutzen?

  • Steigerung der Verfügbarkeit Ihrer Maschinen –und Anlagen
  • Hohe Investitionssicherheit
  • Spätere Erweiterungen sind problemlos möglich
  • Service und Support ist wieder unbegrenzt möglich
  • Produktivitätssteigerung durch optimierte Prozesse.


Wir von HAVER Automation realisiert für Sie die gesamte Modernisierungsphase vom Austausch der Komponenten bis zur Inbetriebnahme und Prozessoptimierung.

Wir von HAVER Automation realisiert für Sie die gesamte Modernisierungsphase vom Austausch der Komponenten bis zur Inbetriebnahme und Prozessoptimierung.
Top